Skip to main content

Erstes Pokalspiel Herren vs. Damen

erstellt von Tilman Steinke | |   Clubleben 2017

Herren noch ohne Wettkampferfahrung, viele Teilnehmer,

Donnerstag, 11. Mai 2017

Erstes Pokalspiel Herren vs. Damen

Es ist kaum zu glauben. In diesem Jahr konnten die Herren keine Saisoneröffnung feiern. An jedem Donnerstag der vergangenen drei Wochen war das Wetter grausig. Men`s Captain Rudi Schwarz sagte jedes mal das Turnier ab. Er wurde nicht einmal dafür kritisiert. Jeder hatte Verständnis. Das Wetter war einfach kein Golf-Wetter.

Kalt, ohne ein Golf-Aufwärmen in Form eines gemütlichen, stressfreien Scrambles, mussten die Herren gleich zum ersten Pokalspiel, d.h. zum ersten Kampf der Geschlechter am Bergkramerhof antreten. Ein gewaltiger Nachteil. 23 Herren und 22 Damen hatten gemeldet. Tagelanger Regen hatte den Platz, der sich in einem neuen, schicken, licht- und winddurchlässigen Design präsentierte, aufgeweicht. Die Bedingungen waren etwas schwierig. Das färbte sofort die Ergebnisse:

Brutto-Sieger der Damen wurde Rosemarie Bauer mit 19 Brutto-Punkten. 18 Brutto-Punkte sammelte Tilman Steinke und konnte damit das oberste Brutto-Stockerl bei den Herren erklimmen. Hervorragend spielten auch Antonie Spiller, 18 Brutto-Punkte, und Renate Ritter, die mit Hdcp 23 siebzehn Brutto-Punkte erzielte. Sie war die einzige von allen 43 Teilnehmern, die ihr Hdcp unterspielte und es damit verbessert hätte, wenn das Turnier vorgabewirksam gewesen wäre. Schade.

Der erste Vergleich zwischen den Damen und Herren am Bergkramerhof endete mit einem knappen Sieg der Damen. Sie erzielten durchschnittlich 25,1 Netto-Punkte. Die Herren waren froh über durchschnittliche 24,5 Netto-Punkte. 0,6 Netto-Punkte Unterschied. Was ist das schon? Das ist fast ein Unentschieden. Entschieden ist noch gar nichts. Das nächste Mal sind die Herren Wettkampf erprobter. Dann geht’s auf.

Ach ja, das muss natürlich sein: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Damen.

Tilman Steinke