Skip to main content

Mens Day, Golf Guide Tours GmbH sponsert zwei Golf-Reisen

erstellt von Tilman Steinke | |   Clubleben 2017

Jörg Griesbach spielt großes Golf

Donnerstag, 8.Juni 2017

Mens Day, Golf Guide Tours GmbH sponsert zwei Golf-Reisen

Men`s Captain Rudi Schwarz erläutert es jedes Mal bei der Siegerehrung äußerst eloquent. Die Sieger der Netto-Klassen der Mens`Day-Turniere nehmen am Ende der Saison an einer Tombola teil. In dieser Tombola werden zwei Reisen nach Marrakesch ausgelost. Diese Reisen werden gestiftet von dem Reiseveranstalter „Golf Guide Tours GmbH“ und haben einen hohen Wert. Es kann also für jeden sehr lukrativ sein, an den Turnieren um den Sieg in der jeweiligen Netto-Klasse zu kämpfen.  

Die Klasse A hat an diesem Donnerstag Jörg Griesbach gewonnen. Jörg erspielte bei einem Hdcp von 4,7 phantastische 38 Brutto-Punkte, was 42 Netto-Punkte bedeutete. Jörg hat also auf unserem par 72 Platz lediglich 70 Schläge benötigt. Bravo, bravo, bravo. Dieses Ergebnis spricht nicht nur für Jörg und seine Golf-Kunst, sondern auch für den Platz, der sich in einem exorbitant guten, Profis andienenden, Zustand befindet. Großes Lob auch deshalb für die Greekeeper. Ohne ihre umsichtige Arbeit wäre eine solche sportliche Leistung nicht möglich gewesen.

Die Klasse B sah diesmal Christian Lengersdorf vorn, der mit 38 Netto-Punkten sicher Tilman Steinke abhängte, der es einmal mehr auf 36 Punkte schaffte. In der Klasse C schaffte es Dr.Thomas Kauschke. Er triumphierte mit 38 Netto-Punkten und war dabei auch stolz auf seine 16 Brutto-Punkte.

 

 

Christian Lengersdorf und Karl Fach nehmen das Warten leicht
Oliver Böckmann freut sich über die erneute Verbesserung seines Handicaps und über den Gewinn des "Longest Drive".
Roland Huber, Mens Captain. Er verwaltet die Preise.
Dr.Thomas Kauschke. Er liebt den Bergkramerhof.
Tilman Steinke und Captain Rudi Schwarz. Tilman ist wieder einmal an der 37 Punkte Hürde gescheitert.
Max Lochner ist ab heute einstellig. Er freut sich über sein Ergebnis, wir über seine Rückkehr an den Bergkramerhof.