Skip to main content

Noch ein Vergleichskampf Seniorinnen vs Senioren

erstellt von Sylvi Huber | |   Clubleben 2017

Wer ist die beste Mannschaft im Club? Die Damen triumphieren.

Mittwoch, 27. September 2017


Und noch ein Vergleichskampf

Seniorenmannschaft Damen vs. Seniorenmannschaft Herren

 

 

Der Captain Werner Bauer forderte die Seniorenmannschaft der Damen zu einem sportlichen Spiel heraus, und so trafen sich Mittwochmittag 6 Seniorinnen und 6 Senioren an Tee 1. Die Flights waren schon im Vorfeld eingeteilt, zur Begrüßung und Lockerung gab es ein kleines Gläschen vom herrlichen Prinz Schnaps, 1 Ball und ein paar Leckereien für die Runde.

 

Aufgrund der Aerifizierungsarbeiten am Platz konnten nur die Löcher 1 bis 9 gespielt werden.

Die Grüns waren gesandet, aber noch nicht ganz abgezogen – eine große Herausforderung fürs Putten. Der Nebel hatte sich noch nicht ganz verzogen, es war kühl, obwohl uns der kleine Schnaps ein wenig gewärmt hat und so gingen wir fröhlich auf die Runde.

 

Nach 9 Löchern gab es eine kleine Verschnaufpause und noch mal ein wärmendes Gläschen, obwohl jetzt die Sonne ihre volle Kraft entfaltete. Und dann starteten wir wieder auf eine neue Runde. Es war schon interessant zu sehen, wir hat man das Loch auf der ersten Runde gespielt und wie auf der zweiten Runde. Mal besser und mal schlechter oder auch mit dem gleichen Ergebnis.

 

Nach der Runde empfing der 1. Flight alle nachfolgenden mit großem Jubel und einem Gläschen Sekt. Und dann wurde gerechnet, addiert und spekuliert. Wer ist wohl der Sieger?

Natürlich hatte Werner auch eine kleine Siegerehrung vorbereitet. Und so sehen die Sieger aus:

1. Brutto 89 Schläge Toni Spiller

1. Brutto 89 Schläge Werner Bauer

2. Brutto 92 Schläge Gisi Lorenzer

2. Brutto 92 Schläge Karl Mayr

 

Gewonnen haben die Seniorinnen mit insgesamt 570 Schlägen vor den Senioren mit 586 Schlägen.

 

Ein herzlicher Dank geht an die Seniorenmannschaft der Herren für die tolle Organisation. Es hat großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das Rückspiel im nächsten Jahr.

 

Sylvi Huberhttp://gc-bergkramerhof.de/