Skip to main content

Die Reise der Genussgolfer zu den Kitzbühler Golfplätzen

erstellt von Georg Summerer | |   Clubleben 2019

Die Genussgolfer machen ihrem Namen alle Ehre. Sie haben sich wieder einmal genüsslich schöne Golfplätze ausgesucht.

Sonntag,1. bis Donnerstag 5. September 2019

Die Reise der Genussgolfer zu den Kitzbüheler Golfplätzen

Zu unserer diesjährigen viertägigen Golfreise vom 1. bis zum 5. September kamen am Sonntag 19 Seniorinnen und Senioren im Alpenhotel in Brixen im Thale zusammen. Geplant waren Golftage am Montag, Dienstag und Donnerstag. Der Mittwoch, unser traditioneller Kulturtag, sollte zur freien Verfügung sein.
Nachdem es aber für Montag nach Regen aussah, konnten wir in einer schnellen Aktion kurzfristig unseren Montagstermin auf Mittwoch verschieben, was bei einer Gruppe mit fünf Flights ja nicht so selbstverständlich ist.

Am Dienstag starteten wir mit dem Platz WILDER KAISER ELLMAU. Ein wunderbarer Platz, der natürlich schon wegen seiner herrlichen Kulisse begeistert und deshalb den einen oder anderen (mehr waren es nicht!) etwas verzogenen Schlag schnell vergessen ließ. Vor allem auch, weil die „Nachbearbeitung“ auf der Clubterrasse mit dem Wilden Kaiser im Hintergrund das Vergnügen nochmals steigerte.

 

Am Mittwoch zeigte sich der Platz KITZBÜHELER ALPEN WESTENDORF von seiner besten Seite – und die NEUNZEHN VOM BKH standen ihm in nichts nach und viele konnten sich gut vorstellen, diesen Platz wieder einmal zu besuchen. Gut, mancher Ball entschied sich, seinen Aufenthalt dort noch etwas zu verlängern, aber für die Aktiven trotzdem ein reines Vergnügen.

 

Zum Abschluss am Donnerstag spielten wir noch den 18-Loch-Platz KITZBÜHEL SCHWARZSEE. Wieder eine wunderbare Landschaft. Einige Anstiege, die uns aber nicht weiter störten, da alle mit Carts unterwegs waren. Man wurde dann aber belohnt mit schönen Abschlägen zum unten liegenden Grün.

 

Und nachdem alle nach den drei trockenen, teils sehr sonnigen Golftagen nach der letzten Runde den Urlaub ausklingen ließen und sich für die Heimreise gestärkt hatten, begann es auf dem Weg zum Auto leicht zu regnen. Genussgolfer teilen sich das halt richtig ein.

 

 

Wilder Kaiser
Wilder Kaiser
Schwarzsee
Schwarzsee
Schwarzsee
Schwarzsee
Schwarzsee
Westendorf
Westendorf
Westendorf