Skip to main content

Großes Wiesn Turnier am Bergkramerhof

erstellt von Tilman Steinke | |   Clubleben 2018

Presseclub veranstaltet mit dem GC Bergkramerhof das Wiesn Turnier. Gespielt wird ein Chapman Scramble.

22. September 2018

 

Großes Wiesn-Turnier am Bergkramerhof

 

Der Golfinsider kennt den Spitznamen der Scramble-Spielform „Chapman Vierer“. Vorsichtige warnen:“er wird auch „Scheidungsvierer“ genannt“. „Scheidungsvierer“ deshalb, da abwechselnd der Ball des jeweiligen Partners weitergeschlagen werden muss.Was manchmal zu zwischenmenschlichen Iritationen führen kann. In dieser Spielform des Scrambles wurde das diesjährige Wiesn-Turnier am Bergkramerhof gespielt. 68 Spieler hatten gemeldet.Viele spielten dem Anlass gemäß in Tracht. Pünktlich um 10 Uhr morgens erklang die Tröte , die einzelnen Flights setzten sich in Bewegung.

Gegen 17 Uhr , nach einem deftigen Wiesn-Hendl-Essen, konnte bei der Siegerehrung niemand mit einer Sauertopf- Miene entdeckt werden. Alle waren guter Laune. Es scheint also, alles ist gut gegangen. Niemand musste zum Eheberater.

v.l.:Toni Spiller, Sylvi Huber, Georg und Hiltraud Summerer
Rudi und Gerda Schwarz.
Die Besten des Putt-Wettbewerbes.
Alle Sieger
Die Seele des Turniers: Anette Kaufmann
Präsident Dr. J. Hingerl hält die Sieger Laudatio.
Unter vielen prächtigen Dirndeln der Damen ausgewählt: Das Kleid von Frau Buhmann.