Skip to main content

Lucky 33 Jugendturnier am Bergkramerhof

erstellt von Tilman Steinke | |   Clubleben 2015

Präsident Dr.J.Hingerl und der im GC Bergkramerhof für die Jugend zuständige Vize-Präsident Ian Lyons waren begeistert über die Nachricht im Februar diesen Jahres, dass sie wieder ein Jugendturnier der Lucky-Turnierserie ausrichten können.

Sie räumten diesem Turnier sogleich einen ehrenhaften Termin ein, nämlich am Samstag, während der offiziellen Offenen Golfwoche des GC Bergkramerhof.

Der Golfclub St.Leon Rot hat zusammen mit der Allainz AG, diese Turnierserie 2009 „ins Leben gerufen.“ Sie soll die Jugendlichen ( bis 18 Jahre) an den Golfsport heranführen und vielleicht dieses oder jenes große Golf- Talent entdecken. Dieses Turnier soll einmal auf 33 Plätzen in Europa gespielt werden.

Der Name ist Programm: Die Teilnehmerzahl pro Turnier ist auf jeweils maximal 33 Kinder und Jugendliche begrenzt – 33 »Glückliche« erhalten die Chance, gemeinsam einen tollen Turniertag mit viel Spaß zu erleben und attraktive Preise zu gewinnen. Den Kindern soll durch ein professionelles Rahmenprogramm mit vielen coolen Startgeschenken wie Poloshirts, Caps, Bag-Tags, Ballmarkern, »Lucky33« Logobällen etc. und tollen Preisen ein so besonderes Erlebnis geschaffen werden, dass die Motivation, den Golfsport in Zukunft noch intensiver zu betreiben, gefördert wird.

Im Jahr 2015 können sich die Teilnehmer der “Lucky33” Clubturniere wieder für das große »Lucky33« Finale im Golf Club St. Leon-Rot vom 3.-4. Oktober 2015 qualifizieren. Der Clou: Die jeweils drei Gewinner der Jungen und Mädchen des Finales im Golf Club St. Leon-Rot erhalten einen Startplatz bei einem Qualifikationsturnier der German Boys and Girls Open im nächsten Jahr.

Im letzten Jahr war Natalie Gleue vom GC Bergkramerhof die Glückliche, die am Turnier in St. Leon Rot teilnahm, reich beschenkt und tief beeindruckt zurückkehrte.

Dieses Jahr meldeten sich 30 Jugendliche zur Teilnahme am Turnier an. Das Wetter war nicht besonders, wenigstens regnete es nicht, oder nur ab und zu, ein wenig. Gespielt wurde jedoch von den Jugendlichen, als ob beste Bedingungen herrschten. Das absolut herausragendste Ergebnis erzielte Nick Timothy Mhagama. Er spielte, bei Abschlag von Gelb, 31 !!! Brutto-Punkte und 51 Netto-Punkte. Er verbesserte sein Hdcp von 20,2 auf 15,2. Der Bua ist gerade mal 13 Jahre alt und- was stolz macht- er ist vom Bergkramerhof.

Da jedoch das Turnier als Netto-Turnier ausgeschrieben worden war, hat Maxi Freytag, der mit einem Hdcp von 32,0 angetreten war, die Fahrkarte nach St.Leon Rot gewonnen. Er spielte 19 Brutto-Punkte und 52 !! Netto-Punkte und verbesserte sein Hdcp auf 24,4 .

Dritter bei den Jungs wurde Tim Naumann, der ebenfalls toll aufspielte und 18 Brutto-Punkte und 49 Netto-Punkte erzielte. Gleich dahinter als unglücklicher Vierter: Lennard Schwinge,17 Brutto-Punkte,47 Netto-Punkte. Und dann als Fünfter : Liam Jan Mhagama, der kleine Bruder des Brutto-Siegers Nick Timothy .

Die Teilnahme am Turnier in St.Leon Rot hat ebenfalls gewonnen Sara Seifert, vom GC Bergkramerhof. Sie war mit mit Hdcp 48 und viel Nervosität angetreten und erspielte 14 Brutto-Punkte und 50 Netto-Punkte. Sie verbesserte ihr Hdcp auf 33,5. Zweite bei den Jung-Damen wurdeLuisa Gmelin, 6/43 Punkte und Dritte Nathalie Eckermann,9/42.

Allen Siegern: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Marcus Ziegert , Inhaber der gleichnamigen Allianz Generalvertretung, und Sponsor der vielen, vielen Startgeschenke und Preise, dankte bei der Siegerehrung, welche er zusammen mitIan Lyons durchführte, nicht nur den Teilnehmern und deren Eltern sondern auch dem Wettergott. Dieser ließ es während des Turniers und der Siegerehrung überall rundum Wolfratshausen gewittern und schütten, nur den Bergkramerhof verschonte er.

Auch dieses Jahr konnten Marcus Ziegert und die Verantwortlichen vom Bergkramerhof wieder ein Jugendturnier ausrichten, das die Jugendlichen sicher beeindruckte und hoffentlich ihre Begeisterung für den Golfsport erhöhte.