Skip to main content

Saisonschluss bei den Seniorinnen und Senioren

erstellt von Georg Summerer | |   Clubleben 2018

Eine wunderschöne Saison. Dazu einige Reisen mit Golf, Kultur und viel Spass. Auch die Gourmets hatten ihre Freude.

 

 

Mittwoch, 17.Oktober 2018

 

 

Ein gelungenes Fest zum Abschluss einer wunderbaren Saison

 

Für das letzte Turnierhttps://gc-bergkramerhof.de/ dieser wunderbaren Golfsaison gab es nochmal eine spieltechnisch-psychologisch-partnerschaftliche Herausforderung: wir spielten ein UHU-SCRAMBLE-CHAPMAN-TURNIER. Also, alle Turnierarten in einen Topf geworfen, kräftig durchgerührt und dann hervorragend gespielt. Jeweils zwei Partner spielten im Viererflight zusammen. Nach dem 1. Schlag wurde mit dem Ball des Partners weitergespielt bis zum Einlochen.

Die Stimmung war prächtig, spätestens am sechsten Loch hatte sich in jedem Flight eine consensuale Auslegung der Regeln etabliert. Und besonders erwähnenswert: alle Paare blieben bis zum Ende friedlich zusammen. War auch nicht anders zu erwarten. Bei diesem wunderbaren sommerlichen Herbstwetter konnte man nicht anders, als GENUSSGOLFEN!           

Nachdem im Lauf des Jahres die Kasse gut gepflegt wurde, konnte daraus das Abschlussessen mit  Getränken für alle 32 an der Schlussfeier Teilnehmenden bezahlt werden. An dieser Stelle gilt natürlich unser Dank unserem Senhor Almeida für das wohlschmeckende bayerische Menü.

Preise gab es nicht nur für die sportlichen Sieger (Marina Ludwig / Franz Thum, Christa Peröbner / Paul Kügel, Sieglinde Hübner / Georg Summerer). Dank einer umfangreichen, großzügigen Sachspende von Manfred Schneider als Ergänzung zu weiteren Preisen konnte jeder mit einem Gewinn nach Hause gehen. Und dann gab es noch den Sonderpreis für die eifrigste Teilnehmerin an all unseren Runden: Unsere Präsenzqueen Balbina Zieglmeier. Sie fehlte nur ein einziges Mal! (Für nächstes Jahr gelobte sie Besserung).

Nachdem das Jahreszeugnis für den Captain und seine Frau (ohne die er das Amt nie ausfüllen könnte) positiv ausgefallen ist (Weiterrücken nicht gefährdet), wurden beide reichlich beschenkt. Die Neuwahl des Captains fiel mangels Bewerber aus, man wird sich auch weiterhin auf den alten (bei Senioren nicht ungewöhnlich) einstellen müssen. Nun hat er den Winter über Zeit, sich wieder originelle (manche sagen komische) Turnierformen einfallen zu lassen. Devise: Jedes Turnier eine geistige und körperliche Herausforderung.

Als dann: Danke allen für die schöne Saison, für die vielen gemeinsamen Runden und die anschließende gemütliche „Aufarbeitung“. Freuen wir uns auf die beiden Winter-Stammtische und vor allem auf den Start in die neue Saison im nächsten April!

 

 

Erste Sieger
Zweite Sieger
Dritte Sieger
Präsenz Queen
Jahreszeugnis