Skip to main content

Turnier JUNG mit ALT am 22.Mai - Die Genussgolfer und die NEXT GENERATION

erstellt von Georg Summerer / Captain der Genussgolfer | |   Clubleben 2013

Am 22.Mai ließen wir Genussgolfer eine alte Tradition wieder aufleben: Ein Turnier, bei dem die Seniorinnen und Senioren mit den Jüngsten zusammen spielten. Jeweils ein Älterer und ein Bub oder Mädchen aus der Gruppe der Bambinis bildeten im Viererflight ein Team.

Das Wetter bei diesem 9-Loch-Turnier (Vierer-Auswahldrive) war abwechslungsreich, wie meist in diesem Mai: der Regen wurde von gelegentlichen Schauern unterbrochen. Manche Glücklichen berichteten, sie hätten auch teilweise sogar im Trockenen gespielt. Es wird noch recherchiert, wo das gewesen sein soll.
Das Turnier fand im Rahmen der Feriengolfwoche statt. Eine Verschiebung war also leider nicht möglich. Aber alle Teilnehmer haben erstaunlich gut durchgehalten und bei den Jüngsten hatte man das Gefühl, die würden sich durch den Regen sowieso in ihrem Eifer nicht stören lassen.

Für uns Ältere war das Turnier schon insofern ein Gewinn, dass wir wieder einmal vorgeführt bekamen, dass der Erfolg eines Golfschlages wenig mit Kraft, aber viel mit dem richtigen Schwung zu tun hat. (Wir Älteren setzen ja oft soviel Kraft ein, als müssten wir den Schläger 150 m weit werfen, es ist aber nur der kleine Ball!) Und das haben viele der Jungen so gut drauf, diese Technik: “Just swing, the club does the work”.

Ian Lyons, der Mitorganisator des Turniers, konnte anschließend an die gemeinsame “Pasta-Party” die Preise an die drei Teams mit den besten Bruttoergebnissen verteilen:

1. Tim Naumann mit Brigitte Neubert,
2. Elisabeth Winskowski mit Wilhelm Hansel
3. Alexandros Noel mit Ingeborg Lohrey.

Natürlich gab es für alle anderen teilnehmenden Bambinis noch Trostpreise.

Ob es beim Turnier JUNG mit ALT im nächsten Jahr wieder regnet? 
Schaumermal.